Throwback Thursday 36/17

Es ist wieder Donnerstag und damit wieder Zeit für einen meiner persönlichen Lieblinge der letzten Monate oder Jahre aus dem Bereich der Popkultur. Heute kann man vielleicht sogar wirklich von einem „Klassiker“ sprechen:


Stargate SG-1 (1997)

Über lange Jahre meine Lieblingsserie (bis die letzten Staffeln etwas nachgelassen haben). Die Produzenten haben die Idee aus einem Film (Stargate) genommen und eine komplette Serie mit unglaublich vielen Charakteren, Planeten, Kulturen, Rassen, usw. gebaut.

Es ist für mich bis heute vor allem eines: großartiger SciFi-Action-Spaß!
Es werden zwar auch ernste Themen behandelt, aber dabei leider immer nur ein bisschen gestreift.

Weswegen ich die SciFi-Serie bis heute mag (und früher dafür sogar in einem SciFi-Forum mit Datenbank mitgearbeitet habe – hier mein Banner von damals) ist vor allem das tolle Zusammenspiel des Teams in seinen unterschiedlichsten Konstellationen, wobei mir natürlich die Gruppe auf dem Foto oben (Teal’c von einem anderen Planeten, Carter die Astrophysikerin, O’Neill der Chef mit dem Humor und Daniel der Archäologe und Sprach- und Kulturwissenschaftler) am liebsten ist.

Und wenn man in einer Serie sogar die Bösewichte (bzw. die Interaktionen zwischen den „Helden“ und den „Bösen“) gut finden kann, schadet das meiner Meinung nach auch nicht.

Wenn ihr also mal irgendwo über die Serie stolpert und SciFi mögt, schaut mal rein. Verzeiht ihr aber bitte, dass sie zum Teil noch aus den 90ern (Machart, Mode, …) ist. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.